Wenn Sie Ihre Etiketten selbst gestalten möchten bitten wir Sie um Beachtung und Einhaltung folgender Tipps:

Download
Bitte laden Sie unsere Druckvorlagen im indesign oder Illustrator Format auf Ihren Rechner. Die Dateien verfügen bereits über den richtigen Anschnitt.

Beschnitt und Sicherheitsabstand
Beachten Sie bitte, dass keine Schriften zu nah an den Schneiderand positioniert werden (mindestens 4mm Sicherheitsabstand)
und dass randabfallende Objekte mindestens 3mm über den Schneiderand gehen. (Beschnitt)

Ihre Etiketten werden in der Regel auf großen Druckbögen gedruckt und erst anschließend auf das gewünschte Endformat geschnitten. Bei diesem Zuschnitt kann es zu kleinen Abweichungen kommen. Wenn Sie Bilder oder Farben randablaufend positionieren und den Beschnitt nicht einhalten, kann es zu „weißen Blitzern" kommen.

Etikettenvorlage:
Endmaß =
Beschnittmaß =

Auflösung
Um die beste Druckqualität zu erhalten achten Sie bitte auf eine entsprechende Auflösung Ihrer Bild- und Druckdaten. Für den Etikettendruck bitten wir Sie um eine Mindestauflösung von 300 dpi.

Farbraum und Druckprofil
Bitte liefern Sie Ihre Dateien im CMYK Farbraum und weisen Sie der Datei den Farbraum ISO coated v2 300% (ECI) zu.

http://www.eci.org/de/downloads

Schriftarten in Pfade wandeln
Bitte wandeln Sie Ihre Schriften in Pfade um. Wir können ansonsten nicht dafür garantieren, dass diese fehlerfrei gedruckt werden.

Exportieren Sie Ihre Daten als PDF X 3 mit 3mm Beschnitt ohne Schneidemarken mit dem entsprechendem Druckprofi